Am Donnerstagmorgen des 19. September wurde die Freiwillige Feuerwehr Schwechat zu einem Verkehrsunfall auf den Autobahnzubringer bei Leopoldsdorf alarmiert. Aus unbekannter Ursache kam ein Kleintransporters von der Fahrbahn ab und kam seitlich an einer Böschung zum liegen.

Das Fahrzeug wurde händisch zurück auf die Räder gestellt und konnte anschließend mittels Seilwinde des Hilfeleistungsfahrzeug zurück auf die Fahrbahn gezogen werden.

 

Auf der S1 kam es zu beträchtlichem Stau.

576963753.jpg

 

1707327097.jpg