Als die Decke im Zimmer immer nasser wurde, riefen die Bewohner die Feuerwehr. Bei unserem Eintreffen wurde der Hauptwasserstrang im Keller abgedreht. Anschließend im 1. Stock mittels Steckleiter über das gekippte Fenster eingestiegen.
In der betroffenen Wohnung wurde ein geöffneter Baustellenwasseranschluss vorgefunden. Dieser wurde geschlossen,danach wurden alle Fenster in der Wohnung gekippt und der Strom in der betroffenen Wohnung abgeschaltet. Danach wieder der Hauptwasserhahn geöffnet.

819014285.jpg